TANDEMFLug IN PÄDAGOGISCHER PRAXIS

Das Bewegen im Raum, dreidimensional, frei und selbstbestimmt – das ist einzigartig!

Passagiere* machen die Erfahrung, Herausforderungen bewältigen, etwas Schwieriges schaffen zu können, mutig zu sein. Manche Herausforderungen sind in der Vorstellung schwieriger, als im tatsächlichen Erleben. Die Passagiere werden motiviert und begleitet, neue Handlungsweisen aus zu probieren, neue Perspektiven einzunehmen.

Die Begleitung erfolgt im Gespräch, in der Vermittlung konkreter Praktiken und Tools und im unmittelbaren Handeln. Der Flug ist kein einmaliges Erlebnis, sondern eine Erfahrung, die in gezielte Vor- und Nachbereitung eingebettet ist. Aus diesen Erfahrungen gehen die Passagiere* gestärkt hervor, erleben Selbstwirksamkeit und können Bewältigungs-Strategien in andere Lebenssituationen transferieren.

Die Erfahrungen des Tandemflugs ermöglichen neue Blickwinkel auf vorhandene Denk- und Handlungsmuster. Durch das intensive Erleben des Fluges ist die Aufmerksamkeit auf das Hier & Jetzt gerichtet, die Passagiere fokussieren sich und entdecken eigene Fähigkeiten.

                                 

                                 

     

Angebot

Tandemflüge für pädagogische Praxis bestehen aus zwei Vorbereitungstreffen einem Flug und einem Nachbereitungstreffen.

Zu diesem Basispaket sind bedarfsgerechte Vor- & Nachbereitungen sowie Flüge, als  Erweiterungen buchbar.